video

Das Vermächtnis - Wie wir leben wollen. Und was wir dafür tun müssen

Ausgangslage

Zusammen mit dem infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) hat die ZEIT Redaktion die große Zukunftsstudie „Das Vermächtnis“ ins Leben gerufen. Zum bereits zweiten Mal nach 2015 wurden die Deutschen zu vielfältigen Themenfeldern wie Digitalisierung und Ernährung befragt. Basierend auf dem speziellen Forschungsdesign lassen sich große Diskrepanzen zwischen dem Wunsch, wie etwas werden soll, und der Annahme, wie es werden wird, erkennen.

Idee

Auf Basis der Ergebnisse der Vermächtnisstudie leiten Unternehmen und Partner Handlungsaufträge ab, die dazu beitragen sollen, die Zukunftswünsche der Deutschen zu erfüllen.

Partnereinbindung

Um den Ideen und Handlungsaufträgen der Unternehmen eine Bühne zu geben, wurde 2015 die große, jährliche ZEIT Konferenz „Der Auftrag“ ins Leben gerufen. Die Studienergebnisse werden diskutiert und Handlungsaufträge übernommen – und im Folgejahr „überprüft“. Die Handlungsaufträge und Maßnahmen der Unternehmen werden unterjährig durch die Service-Redaktion des Zeitverlags begleitet und auf der großen Online-Plattform auf ZEIT ONLINE veröffentlicht.