My Company Talks - Volkswagen KulTour spricht

Ausgangslage

Im Zuge des Kulturwandels soll eine dialogorientierte Unternehmenskultur
(„Speak Up Culture“), silo-übergreifender Austausch sowie der Abbau von Machtdistanzen gefördert werden. Zielgruppe sind 250 Mitarbeiter acht deutscher Standorte des Unternehmens.

Idee & Umsetzung

Im Rahmen einer internen Kulturwandel-Veranstaltung in der Wolfsburger Konzernzentrale fand „Volkswagen KulTour spricht“ statt: Teilnehmende diskutieren vor Ort 1:1 über aktuelle, polarisierende Fragen, u.a. zum Klimaschutz und dem Umstieg auf E-Mobilität – mit einem Gesprächspartner, der anderer Meinung ist.

Nach der Dialogaktion „Volkswagen KulTour spricht“ gaben 98% der Teilnehmenden an, Ihren Kolleginnen und Kollegen zu empfehlen, ein solches Gespräch zu führen.

Gunnar Kilian, Vorstand Personal, Volkswagen AG, über die Initiative: »“Volkswagen spricht“ hat uns geholfen, eine offene Gesprächskultur vorzuleben und macht es einfacher, diese Offenheit in den Berufsalltag zu integrieren.«

Volkswagen führt das Projekt in 2020 für Mitarbeitende seiner deutschen Standorte fort.

Mediathek