ESportZ - DIE Schulmeisterschaft von ESL & ZEIT FÜR DIE SCHULE

Ausgangslage

ZEIT FÜR DIE SCHULE, als Schulprojekt des Zeitverlags, unterstützt Lehrer, Eltern und Schüler als glaubwürdiger und kompetenter Partner für besseren Schulunterricht. Lehrkräfte und Eltern vertrauen der Marke seit mehr als 20 Jahren, was sich in hohen Nutzungszahlen der ZEIT FÜR DIE SCHULE-Angebote widerspiegelt.

Schwerpunktthema ist die Förderung von Medien- und Digitalkompetenz. Dabei nahm ZEIT FÜR DIE SCHULE bei Schülern, Lehrern und Eltern den Wunsch wahr, mehr Projektangebote mit digitalem Fokus anzubieten. Zudem besteht seitens der Lehrerschaft grundsätzlich großes Interesse an modernen und aktuellen Themen, die direkt der Lebenswelt der Schüler entspringen und damit ein hohes Maß an Motivation und Engagement bewirken.

Idee

Um einerseits dem Wunsch nach einem digitalen und lebensweltnahen Unterrichtsprojekt nachzukommen und andererseits die Anforderungen der Lehrpläne und Curricula zu erfüllen, entstand die Idee einer eSport-Schulmeisterschaft. In Skandinavien ist eSport bereits ein reguläres Unterrichtsfach. ZEIT FÜR DIE SCHULE zieht gemeinsam mit der Electronic Sports League (ESL) nach und bringt die Wunderwaffe eSport hochwertig, pädagogisch sinnvoll und mit großer Überzeugung in Deutschlands Klassenzimmer – nicht als Freizeitbeschäftigung, sondern als Unterrichtsthema in den Sekundarstufen I und II (14-20 Jahre). Ziel ist es, Lehrer, Schüler und Eltern gleichermaßen zu erreichen und von den im eSport gelebten Werten, Kompetenzen und seiner enormen Motivationskraft zu begeistern. ZEIT FÜR DIE SCHULE erstellt passendes Unterrichtsmaterial für den Schulunterricht, organisiert parallel ein Online-Schulturnier und lädt zur großen Offline-Finalveranstaltung ein.

Partnerangebot

Das Projekt bietet Partnern verschiedene Möglichkeiten der Einbindung.

Es besteht die Möglichkeit, Partner für die Unterrichtsmaterialien zu werden. Damit wird dieser Themenpate für einen inhaltlichen Schwerpunkt des Unterrichtsmaterials und darf sein Logo auf dem Material platzieren. Zudem werden Partner in der gesamten Kommunikation zum Projekt mit ihrem Logo eingebunden. Die Kommunikation findet sowohl über alle ZEIT FÜR DIE SCHULE-Kanäle als auch über andere ausgewählte ZEIT-Kanäle statt.

Die Offline-Finalveranstaltung bietet Partnern zusätzlich die Möglichkeit, sich mit einem Messestand zu platzieren und direkt mit den Besuchern vor Ort in Kontakt zu treten.

Geplante Module