video

Eine Themenwelt für nachhaltige Veränderung - ZEIT für Klima

Ausgangslage

Klima und Nachhaltigkeit sind thematisch fest in der DNA der ZEIT verankert. Seit Jahren wird beiden Themen auf allen Verlagskanälen Raum gewidmet: auf Events, in Podcasts, im E-Learning, aber auch bei Preisverleihungen.

Im September 2020 haben wir unsere Themenwelt und Plattform für nachhaltige Veränderung „ZEIT für Klima“ gestartet. In einer großen, digitalen Themenwoche vom 21. bis 25. September sprachen wir mit 2.000 Teilnehmer*innen und 68 spannenden, visionären Speakern wie Robert Habeck (Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen), Toni Peterson (CEO, Oatly), Luisa Neubauer (Umweltaktivistin & Organisatorin Fridays for Future), Rezo (YouTuber und Kolumnist) oder Carola Rackete (Kapitänin, Sea-Watch e.V.) auf unserer Event-Plattform.

In unserem „ZEIT für Klima“-Podcast lernen wir Menschen und Unternehmen kennen, die daran arbeiten, eine nachhaltige, ressourcenschonende und faire Gesellschaft zu gestalten.

Idee

Unter der Leitfrage „Die eine Erde – Klima und Wirtschaft im Wandel. Wie gestalten wir eine nachhaltigere, fairere Gesellschaft?“ bauen wir unsere Themenwelt aus. Wir spannen den Bogen vom World Earth Day am 22. April 2021, an dem wir einen großen „ZEIT für Klima“-Thementag planen, bis zur Weltklimakonferenz COP 26 im November in Glasgow.

Das Herzstück wird – wie in 2020 auch – eine digitale Themenwoche sein, die vom 25. bis 29. Oktober 2021 eine große Bandbreite von Formaten und Themen zusammenführt. Pro Tag setzen wir bestimmte Themenschwerpunkte, u.a. Social Entrepreneurship, Green Finance, Cities & Mobility, Digitization, Renewable Energies und Food & Agriculture.

Bereits bestätigte Speaker für unseren Thementag zum World Earth Day am 22. April sind u.a. Dr. Gerd Müller (Bundesentwicklungsminister), Sigmar Gabriel (Vorstandsvorsitzender, Atlantik-Brücke e.V.) und Kristina Jeromin (Bundestagskandidatin, DIE GRÜNEN & Ex-Head of Group Sustainability & ESG Regulation, Deutsche Börse AG​).

Partnerangebot

Unseren Partnern bieten wir eine inhaltliche sowie werbliche Einbindung in die Themenwelt „ZEIT für Klima“ (z.B. mit eigenen Sessions und Sprecherplatzierungen, Podcast- und Logo-Integrationen, etc.) beziehungsweise weitreichende, ganzjährige Kommunikationspakete an. Individuelle „ZEIT für Klima“-Sessions zu Anlässen und Themen unserer Partner sind jederzeit und ganzjährig umsetzbar, beispielsweise zum „World Overshoot Day“ im August 2021.

Geplante Module