video

Eine Themenwelt für nachhaltige Veränderung - ZEIT für Klima

Ausgangslage

Klimaschutz und Nachhaltigkeit zählen zu den drängendsten Themen unserer Zeit. Die 17 Goals der UN, die „Fridays for Future“-Bewegung, das Pariser Klimaabkommen – in fast allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen werden z.T. weitreichende Veränderungen auf uns zukommen. Es gibt kaum ein Unternehmen in Deutschland, das diese großen Fragen nicht aktiv auf die eigene Agenda hebt.

Auch in der ZEIT werden die Themen Klima und Nachhaltigkeit regelmäßig gesellschaftspolitisch diskutiert: sie sind fest in ihrer DNA verankert und finden sich regelmäßig als Aufmacher und Titelgeschichte in den Publikationen wieder.

Im September 2020 initiierten wir unsere zweite, große Themenwelt „ZEIT für Klima“.

Idee

Eine jährlich stattfindende, digitale Themenwoche ist das Herzstück von „ZEIT für Klima“. An jedem Tag setzen wir einen Themenschwerpunkt (Social Entrepreneurship, Green Finance, Cities & Mobility, Digitization, Renewable Energies und Food & Agriculture), welcher in individuellen, virtuellen Sessions gemeinsam mit Wissenschaftlern, Wirtschaftsvertretern, NGOs, jungen Zielgruppen, Medien und Politik aus verschiedenen Blickwinkeln vorgestellt, beleuchtet und diskutiert wird. 2020 sprachen wir mit 2.000 Teilnehmer:innen und 68 spannenden, visionären Speakern auf unserer Event-Plattform.

Fortgesetzt wird die Themenwelt in 2021 unter der Leitfrage „Die eine Erde – Klima und Wirtschaft im Wandel. Wie gestalten wir eine nachhaltigere, fairere Gesellschaft?“. Wir möchten ganzjährig in verschiedenen Formaten diskutieren und spannen so den Bogen vom World Earth Day am 22. April 2021, an dem wir einen großen „ZEIT für Klima“-Thementag ausgerichtet haben, bis zur Weltklimakonferenz COP 26 im November in Glasgow, in deren Vorfeld unsere Thementage vom 26. bis 28. Oktober stattfindet. Dieses Jahr mit dabei sein werden u.a. Dr. Gerd Müller (Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Peter Renner (Vorsitzender des Vorstands, Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima) und Dr. Michael Diederich (Vorstandssprecher, HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG).

Vervollständigt wird die Themenwelt „ZEIT für Klima“ mit einem gleichnamigen Podcast, in dem wir Menschen und Unternehmen kennenlernen, die daran arbeiten, eine nachhaltige, ressourcenschonende und faire Gesellschaft zu gestalten, sowie einem Content Hub, auf dem eine große Mediathek und weiterführende Inhalte zur Verfügung gestellt werden.

Partnereinbindung

Unseren Partnern bieten wir eine inhaltliche sowie werbliche Einbindung in die Themenwelt „ZEIT für Klima“ an, u.a. mit:

  • Sprecherplatzierungen in Sessions der Themenwoche,
  • individuellen und ganzjährig buchbaren Podcast-Folgen mit cobranded Bewerbung und
  • Logoeinbindungen.

So haben sich bereits unter anderem die HHLA, KfW, Smart City | DB und BASF im Rahmen von „ZEIT für Klima“ involviert. Weitreichende Kommunikationspakete rund um die digitale Themenwoche und -welt runden die Einbindungsmöglichkeiten unserer Partner ab.

Mediathek