Aufklärung/Gender/LGBTQIA+ - Gemeinsam anders aufklären

Ausgangslage

Sexualkunde in der Schule ist oft durch peinliche Situationen, eine sehr technische Herangehensweise und wenig Empathie geprägt. Häufig findet dieser getrennt nach Geschlechtern und aus männlicher, heteronormativer Sichtweise statt. Eine feministische und gleichberechtigte Perspektive wird selten integriert. Dazu ist er schon lange nicht mehr der erste Kontakt mit dem Thema Sex: Pornos und viele weitere Berührungspunkte beeinflussen das Verständnis von Sexualität schon früh.

Häufig werden Anatomie, Sexualität und Verhütung nur oberflächlich behandelt – sexuelle und geschlechtliche Vielfalt sowie der gesellschaftspolitische Diskurs sind meist kein Thema. Dabei ist es wichtig, Jugendliche umfassend, einfühlsam und auf Augenhöhe aufzuklären.

Idee

ZEIT FÜR DIE SCHULE, das Schulprojekt des Zeitverlags, macht es sich zur Aufgabe, Aufklärungsunterricht in Schulen mit spannenden und unkonventionellen Impulsen zu gestalten.

Durch vielfältige Unterrichtsmaterialien auf Augenhöhe, Erfahrungsberichte aus der Ze.tt-Community und eine geschlechterunabhängige Sichtweise wollen wir eine offene Kommunikation fördern und Hemmungen sowie Vorurteile mindern. Auch der gesellschaftspolitische Diskurs über gendergerechte Sprache, Rechte von queeren Menschen und Begrifflichkeiten sollen wesentlicher Bestandteil des Unterrichts werden.

Die umfassende Thematisierung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt soll Jugendliche bestärken, sich selbstbewusst und verantwortungsvoll mit ihrer Sexualität auseinanderzusetzen.

Partnerangebot

Unser Partner wird in sämtlichen (kommunikativen) Maßnahmen eingebunden.

Wir erstellen umfassende, themenrelevante Unterrichtsmaterialien, die wir den Lehrkräften und ihren Schüler*innen zur Verfügung stellen. Ein Webinar mit der ZEIT AKADEMIE Corporate bereitet die Lehrkräfte auf den Aufklärungsunterricht vor, gibt Tipps und mindert Berührungsängste. In einem Themendossier auf der Website von ZEIT FÜR DIE SCHULE finden Lehrkräfte zusätzlich weiterführenden, relevanten Input zum Thema.

Darüber hinaus verlängern wir die Kommunikation in Form von Sponsored Posts und Advertorials in die ZEIT-Kanäle für junge Menschen: ze.tt und ZEIT CAMPUS. In einem exklusiv produzierten Podcast sprechen wir mit Expert*innen über verschiedene Schwerpunktthemen.

Für die Schüler*innen erstellen wir ein Workbook, in dem sie die einzelnen Themen erarbeiten und ihr Wissen dokumentieren können.

 

Geplante Module